Dwight D. Eisenhower – Warnung vor Militärisch Industriellem Komplex Jan 1961

Dwight D. Eisenhower, der 34. Präsident der Vereinigten Staaten, warnte in seiner Abschiedsrede am 17. Januar 1961 vor den Gefahren des „militärisch-industriellen Komplexes“. Hier ist eine Zusammenfassung seiner Rede:

Zusammenfassung der Abschiedsrede von Dwight D. Eisenhower

Hintergrund:

  • Eisenhower hielt seine Abschiedsrede, als er das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten verließ.
  • Er war besorgt über die langfristigen Auswirkungen der Verteidigungspolitik der USA.

Warnung vor dem militärisch-industriellen Komplex:

  • Definition: Der Begriff „militärisch-industrieller Komplex“ bezieht sich auf die enge Verbindung und Zusammenarbeit zwischen dem Militär und der Rüstungsindustrie.
  • Gefahren: Eisenhower warnte davor, dass diese Allianz übermäßigen Einfluss auf die Regierungspolitik und das öffentliche Leben gewinnen könnte.
  • Kontrolle und Verantwortung: Er betonte, dass es notwendig sei, wachsam zu bleiben und die Macht und den Einfluss des militärisch-industriellen Komplexes zu kontrollieren, um die demokratischen Prozesse und Freiheiten zu schützen.

Appell zur Balance:

  • Sicherheitsnotwendigkeiten vs. Freiheiten: Eisenhower erkannte die Notwendigkeit einer starken Verteidigung an, betonte jedoch, dass dies nicht auf Kosten der zivilen Freiheit und der demokratischen Prinzipien geschehen dürfe.
  • Forschung und Innovation: Er hob die Bedeutung von wissenschaftlicher Forschung und Innovation hervor, warnte jedoch auch davor, dass staatlich finanzierte Forschung die öffentliche Politik dominieren und möglicherweise missbraucht werden könnte.

Langfristige Perspektive:

  • Ressourcenverteilung: Eisenhower mahnte zur Weisheit und Umsicht in der Ressourcennutzung und forderte eine Balance zwischen militärischen Ausgaben und anderen gesellschaftlichen Bedürfnissen wie Bildung, Wohlfahrt und Infrastruktur.
  • Moralische Werte: Er rief die Nation dazu auf, ihre moralischen Werte und Ideale nicht aus den Augen zu verlieren, während sie sich um die nationale Sicherheit kümmert.

Fazit:

  • Eisenhowers Rede war ein Aufruf zur Achtsamkeit und Verantwortlichkeit. Er ermahnte die Regierung und die Bürger, die Balance zwischen militärischer Stärke und zivilen Freiheiten zu wahren, um eine gesunde Demokratie und eine nachhaltige Gesellschaft zu sichern.

 

youtube: Eisenhower Farewell Address – ‚Military Industrial Complex‘ WARNING


NachDenkseiten - Gesprächskreis Frankfurt am Main

© 2024 NachDenken in Frankfurt am Main • NachDenkSeiten Gesprächskreis Frankfurt am Main